IMTEC Logo

Industrielle Messtechnik GmbH

SOLUTIONS FOR QUALITY MANAGEMENT

Taststifte und Zubehör

Die Summe aller Einzelteile entscheidet darüber, ob ein Gesamtsystem die geforderte Genauigkeit erreicht.

 

Einen wesentlichen Anteil an der Genauigkeit trägt der Taststift bei. Er sorgt dafür, dass der Messpunkt an einem Bauteil an die elektronischen Komponenten des Messsystems übertragen wird. Ein Messwert kann demzufolge nur so genau und reproduzierbar sein, wie es der Taster ermöglicht. Kleinste Fehler in der Rundheit der Kugel oder instabile Fügestellen zwischen den einzelnen Komponenten der Taststifte führen unweigerlich zu Messfehlern.

 

30 Jahre Erfahrung in der Koordinatenmesstechnik stehen Ihnen zur Seite wenn es darum geht, die geeigneten Taststifte oder Zubehörteile für Ihr Koordinatenmess-gerät auszuwählen. Wir können Ihnen eine breite Palette an herstellerunabhängigen Standardkomponenten anbieten, sind aber auch in der Lage Sonderkonstruktionen für spezielle Anwendungen oder Automatisierungen zu liefern. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Katalog, den Sie hier als Download erhalten.

Warum denn Standard?

Wählen Sie doch aus.

Vorratspakete.

Rabatt - gleich mit dabei.

 

Bei uns bestimmen Sie wie groß der Taster wird.

 

Wählen Sie anhand Ihrer Mesaufgabe den entsprechenden Tastkugeldurchmesser und die Taststiftlänge aus.

 

Daraus ergibt sich die Bestell-nummer und anhand einer
Tabelle erfahren Sie den Preis.

 

Einfacher geht nun wirklich nicht.

Vorratspaket

Die gängigsten Taststifte haben wir zu Vorratspaketen zusammen-gefasst.

 

Pakete zu 5 Stück mit Vorteilsprei-sen.

 

Einmal verpacken hilft Geld sparen.

Der Shop.

Der Katalog.

Alles was man für seine tägliche Arbeit mit einer Koordinatenmessmaschine benötigt. Herstellerunabhängige Taststifte mit den Anschlussgewinden von M2 bis M5 und die erforderlichen Anbauteile vom Wechselteller bis zum Würfel.

Der Katalog dient nur zur Information und nicht als Bestellgrundlage.

Für aktuelle Preisinformationen erhalten Sie gerne ein Angebot.

DER POCKET GUIDE

Der Pocket Guide,

 

die wichtigsten Komponenten aus unseren M2, M3, M5 Sortimenten für die Jackentasche..

 

Um Ihnen die Arbeit an den Geräten zu vereinfachen, haben wir die am meisten benötigten Komponenten vom Taststift bis zum Aufnahmeteller in einem handlichen Format zusammengefasst. Schließlich muss man nicht immer in dicken Katalogen wälzen, wenn es nur um eine einfache Tasterkombination geht. Damit Sie ihn auch in der Fertigung benutzen können, ist er auch noch schmutzabweisend bedruckt.

 

Haben Sie Interesse an dieser kleinen Hilfe, dann senden Sie uns eine kurze Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Der Pocket Guide dient nur zur Information und nicht als Bestellgrundlage.

Für aktuelle Preisinformationen erhalten Sie gerne ein Angebot.

Kalibrieren Sie noch oder messen Sie schon?

Warum sind unsere Taststifte anders.

Die Kugel

 

Es lässt sich nicht immer verhindern, dass man in bestimmen Situationen Rubin- oder Keramikkugeln verwendet, die eine Aufnahmebohrung besitzen. Aus folgenden Gründen versuchen wir dies aber weitestgehend zu verhindern.

 

Beim Bohren einer Rubinkugel können an Ihrer Oberfläche mikroskopisch kleine Beschädigungen auftreten. Diese können sich negativ auf Ihre Messergebnisse auswirken, insbesondere beim hochgenauen Messen im Scanningverfahren.

 

Die Bohrung der Kugel muss klebetechnisch bedingt zum Schaft ein gewisses Übermaß haben. Vor der Montage wird die Bohrung mit Klebstoff gefüllt. Bei dem Zusammenfügen der Kugel mit dem Schaft kann Klebestoff aus der Bohrung austreten und je nach Art des Klebstoffes Schlieren auf der Rubinkugel verursachen. Dies kann zu Streuungen bei der Messung führen.

 

Ungleichmäßige Verteilung des Klebers in der Bohrung und einseitiges Einführen des Schaftzapfens führt dazu, dass die Kugel nicht zentrisch auf dem Zapfen angeordnet ist und somit eine Klebeverbindung mit unterschiedlichen Spaltmaß entsteht. Dies kann bedeuten, dass sich die Kugel bei unterschiedlichen Spaltbeanspruchungen löst, jedoch nicht abfällt, aber sich unbemerkt auf dem Zapfen verdreht.

 

Bei unserer Bauform erhält jeder Schaft eine dem Kugeldurchmesser angepasste Kalotte. Dadurch erreicht man in jedem Fall eine zentrisch montierte Kugel. Die Kalotte wird mit einer genau dosierten Menge Klebstoff gefüllt. Dadurch tritt beim Fügen kein Klebstoff aus, die Kugel verschmutzt nicht und erhält in Verbindung mit dem Schaft die größtmöglichste Klebefläche.

 

Ab sofort werden alle Tastkugeln bis zu einem Durchmesser von 5,0 mm in einem patentiertem Verfahren mit dem Schaft fast unlösbar verlötet.

 

Das unsere Ideen die richtigen sind, haben Tests in einem Prüflabor bewiesen. Wir haben 50 Taster (5 x 80) gemäß DIN EN ISO 10360 -2 nach den Kriterien des R3 Testes in einem Messlabor prüfen lassen. Alle Taster lagen im Ergebnis der Isotropie zwischen 0,4 und 0,6 µm.

 

Die Aufnahme bei M4 und M5 Taststiften:

 

Entgegen den marktüblichen Taststiften mit einer Montagebohrung, erhalten Sie bei uns standardmäßig Taststifte mit einer Schlüsselfläche als Montagehilfe. Die Vorteile der Schlüsselfläche möchten wir Ihnen nachfolgend erläutern.

 

Der Wegfall der Quer-Bohrung in der Aufnahme ermöglicht eine tiefere Bohrung für die Schaftaufnahme. Dadurch erreichen wir eine bis zu 80% längere Fügestelle zwischen den Bauteilen. In Verbindung mit einer prozessgesteuerten Schrumpfklebung ergibt sich eine deutliche Verbesserung gegen auftretende Scherkräfte und Biegemomente.

Die Bauteile werden somit auf der gesamten Länge fast unlösbar miteinander verbunden. Durch die Verwendung der außen liegenden Schlüsselflächen benötigen Sie keine Sonderwerkzeuge. Die Taster können mit handelsüblichen Werkzeugen oder gemäß der Angaben der Messgeräte-hersteller mittels Drehmomentschlüssel montiert werden

 

 

 

 

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrungen und lassen sich von uns beraten. Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Katalogen.

 IMTEC GmbH·Hönnetalstraße 150·58675 Hemer·Tel.: +49 2372 9690-0·Fax: +49 2372 9690-10·Email: info@imtecgmbh.com

Über geeignete Geräte für Ihre Anforderungen würden wir Sie gerne persönlich informieren. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular