IMTEC Logo

Industrielle Messtechnik GmbH

SOLUTIONS FOR QUALITY MANAGEMENT

Portalmessgeräte

 

PRISMO

ACCURA

CONTURA

MICURA

 

PRISMO navigator –  Höchste Produktivität

 

HTG: temperaturresistent

S-ACC: hochgenau

Multisensorfähig

Ausbaufähig mit Drehtisch

Produktionsnah mit Accept-Kabine

 

Alle mechanischen Bauteile wurden auf hohe Genauigkeit, Dynamik und Umgebungsresistenz ausgelegt. Deshalb ist die PRISMO navigator schnell, genau und auch im Fertigungsbereich einsetzbar.

 

Denn hier trifft Multisensortechnologie auf Höchstgeschwindigkeit und maximale Präzision – die besten Voraussetzungen für ausgezeichnete Produktivität. Für jede Messaufgabe steht der optimale Sensor zur Verfügung. Der Benutzer hat die Wahl zwischen dem aktiven Scanningtastkopf VAST ® mit integrierter Navigator- Technologie und einer breiten Auswahl an Sensoroptionen für das Rastende Dreh- Schwenk-Gelenk RDS.

 

High-End-Ausstattung ist Standard.

PRISMO navigator ist in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich und passt sich dadurch dem jeweiligen Teilespektrum, der Messaufgabe und den Fertigungsbedingungen an.

Bereits in der Grundausstattung bietet PRISMO navigator Genauigkeit, Dynamik und Umgebungsresistenz in Perfektion.

Mit der HTG-Ausstattung (High Temperature Gradient) vergrößert sich das zulässige Temperaturspektrum auf 15 – 30 °C. Das bedeutet: Innerhalb dieses Bereiches kann mit einer sehr geringen Geräte-Messunsicherheit gemessen werden.

Messunsicherheiten von weniger als 1 μm können mit PRISMO S-ACC (Super Accuracy) erreicht werden. Für die immer engeren Toleranzen insbesondere in der Automobilindustrie bietet diese Baureihe höchste Präzision und Prozessstabilität bei schnellen Messzeiten.

Die verschiedenen Baugrößen erlauben die Abdeckung eines breiten Messvolumens:

– Z-Messbereich von 500 bis 1300 mm

– Brückenbreiten von 700 bis 1600 mm

– Y-Achse von 900 bis 4200 mm

 

Alle funktionswichtigen Gerätebauteile sind hervorragend aufeinander abgestimmt – für präzises High-Speed-Scanning bei verschiedenen Messanforderungen.

PRISMO navigator ist prädestiniert für den produktionsnahen Einsatz.

CAA (Computer Aided Accuracy) übernimmt die rechnergestützte Korrektur der dynamischen Einflüsse auf die Gerätetechnik.

Hinter der hohen Zuverlässigkeit und dem optimalen Regelverhalten von PRISMO navigator steht die integrierte ISC-Steuerung, die für die dynamische Vollkorrektur von Maschine und Taster in Echtzeit sorgt.

Der mit Navigator-Technologie kombinierte VAST-Universal-Messkopf für die hoch- präzise Einzelpunkt- oder Vielpunktmessung verringert die Messzeiten auf ein absolutes Minimum.

 

Messbereich

X x Y x Z [mm]                      Längenmessabweichung*

700 x 900 x 500                     = 1,4 + L/333

900 x 1200–2400 x 650         = 1,4 + L/333

1200 x 1800–4200 x 1000     = 1,8 + L/333

1600 x 2400–4200 x 1000     = 2,9 + L/333

1600 x 2400–4200 x 1300     = 3,2 + L/300

 

* Längenmessabweichung mit VAST gold

L= Messlänge in mm, einzelne Y-Messbereiche haben andere Längenmessabweichung, S-ACC-Ausführung mit Längenmessabweichung bis zu 0,9+L/300. Spezifikationen für 15-30°C verfügbar.

Download für weitere Infos:

Übersicht Portalmess-geräte

Zukunftssicher

Dank eines modularen Aufbaus ist ZEISS ACCURA für zukünftige Aufgaben gerüstet. Das Gerät wächst mit Ihren Anforderungen an Ausstattung, Sensorik und Software mit. Eine Vorverkabelung für taktile und optische Sensoren sowie Scanning macht ZEISS ACCURA sofort multisensorfähig.

 

Geringe Masse, hohe Dynamik

Mit einer Werkstoffkombination aus Stahl und Aluminium ist das Portal von ZEISS ACCURA extrem steif, aber dennoch schlank aufgebaut. Die Aluminiumelemente sind mit der CARAT-Technologie von ZEISS beschichtet, was deren Temperaturstabilität und Langlebigkeit verbessert. Die verringerte Masse der bewegten Teile verbessert die dynamische Steifigkeit der Maschine.

 

Temperaturbereich 20 ºC bis 26 ºC

Das Portal von ZEISS ACCURA ist mit der Foam Isolation Technology, einer neuartigen Hochleistungsisolierung, versehen. Die Verkleidungsformteile sorgen für maximale Isolierung bei minimaler Dichte. Dies ermöglicht es, die Messraumtemperatur zwischen 20 ºC und 26 ºC frei zu wählen.

 

Wartungsfreundlicher Aufbau

Alle Verkleidungsteile des Portals können mit wenigen Handgriffen entfernt und wieder befestigt werden. Wartungszeiten werden somit reduziert und die Verfügbarkeit der Maschine wird erhöht.

 

Genau bis in den letzten Winkel

In jeder Baugröße von ZEISS ACCURA steht ein maximiertes Messvolumen zur Verfügung. Die Messgenauigkeit bis in die letzten Winkel wird dabei garantiert.

 

VAST navigator

ZEISS ACCURA ist mit der VAST-Navigator-Technologie ausgerüstet. Für noch schnelleres Kalibrieren, Anfahren und Scannen sowie nochmals verbesserte Präzision.

 

High-Dynamic-Paket optional

Mit dem High-Dynamic-Paket wird ZEISS ACCURA zu einem High-Speed-Messgerät. Die Ausstattung erlaubt eine Verfahrgeschwindigkeit bis 800 mm/s. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit, mit der sich das Messgerät dann bewegt, muss der Aktionsbereich der Maschine abgesichert werden. Laserscanner überwachen den Schutzraum um die Maschine. Wird diese Sicherheitszone betreten, reduziert ZEISS ACCURA sofort ihre Geschwindigkeit. Nach dem Verlassen der Zone wird der High-Speed-Messbetrieb automatisch wieder aufgenommen. Diese Sicherheitstechnik ist Teil des High-Dynamic-Pakets.

Messbereich (in mm)

   X                   Y                      Z

 900         1200-1600             800

 

1200        1800-4200            1000

 

2000        2400-4200            1000

 

2000        2400-4200            1500

Messbereiche

                       X          Y         Z

     7/7/6          700      700     600

    7/10/6         700   1.000     600

  10/12/6      1.000   1.200     600

  10/16/6      1.000   1.600     600

    9/12/8         900   1.200     800

    9/16/8         900   1.600     800

12/18/10      1.200   1.800  1.000

12/24/10      1.200   2.400  1.000

 

 

CONTURA Direkt, CONTURA RDS und CONTURA AKTIV

 

Die Messmaschine, die aktives Scannen kleinen und mittelständigen Betrieben ermöglichte, wurde grundlegend weiterentwickelt und bietet jetzt mehr Flexibilität und höhere Genauigkeit. Seit über 30 Jahren entwickeln und fertigen wir die Kernkomponenten unserer Messmaschinen in unserem Hause.

 

CONTURA Direkt

Die Sensorikvariante „direkt“ ist ideal für die Messung kleiner Teile mit rechtwinkligen Geometrien ohne schräge Elemente geeignet. Ausgerüstet mit dem Scanningsensor ZEISS VAST XXT bietet ZEISS CONTURA direkt einen besonders kostengünstigen Einstieg in die Scanningtechnologie von ZEISS für die Fertigungs- und Fortschrittskontrolle einzelner Bearbeitungsstufen. Der alternative Einzelpunktsensor XDT kann bei Bedarf nachträglich auf den VAST XXT von ZEISS umgerüstet werden. ZEISS CONTURA direkt ist bis zur Baugröße 10/16/6 erhältlich.

 

 

CONTURA G2 RDS

Das flexible, rastende Drehschwenkgelenk RDS ermöglicht in Kombination mit dem Sensor VAST XXT von ZEISS das Scanning von Elementen in allen Winkelpositionen. Mit 20.736 Positionen in 2,5°-Schritten kann das RDS praktisch alle Raumwinkel erreichen. Dies ist besonders für die Messung komplexer Teile von Vorteil, für die andernfalls spezifische Tasterkonfigurationen erstellt werden müssten. Durch eine optimale Einmessroutine wird die Zeit für die Einmessung sehr gering gehalten. Über das RDS können auch optische Sensoren von ZEISS auf ZEISS CONTURA verwendet werden.

 

CONTURA G2 AKTIV

ZEISS CONTURA aktiv ist standardmäßig mit der Navigator-Technologie für schnelles Scannen in einem flüssigen Bewegungsablauf ausgestattet. Sie kann mit den aktiven Scanning-Messköpfen VAST XTR gold oder VAST XT gold von ZEISS betrieben werden – geeignet insbesondere zum Messen von tiefen und versetzten Elementen mit hohem Durchsatz. Beide Sensoren nutzen die gleiche Aufnahme. Bestehende Messprogramme können nach einer Umrüstung weiterverwendet werden. Optional ist der schnelle Tasterwechsel QuickChange erhältlich.

 

 

Auf Perfektion getrimmt, bietet jedes CONTURA-Modell die optimale Integration der Zeiss Sensorik.

 

Klein und extrem präzise

 

MICURA

 

Mit dem neuen Koordinatenmessgerät MICURA setzt Carl Zeiss IMT Maßstäbe in der Kompaktklasse. Besonders in dieser Preisklasse ist der VAST XT Sensor mit aktiver Scan-Technologie.

 

Die Bauteile in der industriellen Fertigung werden immer kompakter, die Anforderungen an die Genauigkeit steigen, Wandler oder Verstelleinheiten mit hochgenauen Führungen, Kolben oder Wellen mit kleinsten Toleranzen, aber auch künstliche Hüftgelenke, Zahnräder oder optische Linsen – die meisten dieser Teile sind nicht größer als eine Faust. Entsprechend wächst der Bedarf in der Qualitätsprüfung nach kleineren Koordinaten-messgeräten, die präzise sind wie ihre großen Verwandten, aber gleichzeitig einen Preisvorteil bieten. In diese Lücke stößt MICURA von Carl Zeiss IMT. Wegen des kleineren Messvolumens ist sie deutlich günstiger in der Anschaffung. Trotzdem zählt das Messvolumen mit 500 x 500 x 500 Millimetern zu den größten in dieser Preis-Leistungsklasse.

 

Überblick

MICURA ist das leistungsfähigste Koordinatenmessgerät in der Klasse mit einem Messvolumen bis 500 x 500 x 500 Millimeter.

 

- Die robuste Bauweise und eine Temperaturkorrektur

  sorgen für Stabilität

- Der Tastsensor VAST XT gold erlaubt sowohl

  Einzelpunktmessungen als auch Scanning

- Die Antastkraft wird aktiv geregelt und ist sehr gering –

  ideal für empfindliche Materialien

 

Ideal für einen großen Anwenderkreis – Neueinsteiger genauso wie Kenner mit Ansprüchen an hochgenaues Messen: auf Präzision spezialisierte Kleinbetriebe, Lohnfertiger, Mittelständler und Großbetriebe, die höchst präzise Werkstücke herstellen

Download für weitere Infos:

Übersicht Portalmess-geräte

 IMTEC GmbH·Hönnetalstraße 150·58675 Hemer·Tel.: +49 2372 9690-0·Fax: +49 2372 9690-10·Email: info@imtecgmbh.com

Über geeignete Geräte für Ihre Anforderungen würden wir Sie gerne persönlich informieren. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular