IMTEC Logo

Industrielle Messtechnik GmbH

SOLUTIONS FOR QUALITY MANAGEMENT

Horizontal - Arm - Messgeräte

CARMET

PRO

CARMET

 

Für die Modell- und Formenherstellung in Gießereien, in der holz- und metallverarbeitenden Industrie.

 

Mit der Carmet erwerben sie ein kleines Horizontalarm Meßgerät, das ihnen die Erledigung komplexer Meßaufgaben im Einzelständer- oder Doppelständer-Betrieb möglich macht.

 

Die Carmet ermöglicht manuelles und CNC-gesteuertes Messen. Folgende Taststyteme sind einsetzbar: manuelle Renishaw Dreh-Schwenk-Einrichtung MIH-S mit dem Renishaw TP6 Tastsystem oder die CNC-steuerbare RDS Dreh-Schwenk-Einrichtung von Carl Zeiss mit dem Renishaw TP6 Tastsystem für CNC-Betrieb.

 

 

CARMET

Einstieg ohne Kompromisse

 

Diese Vorgabe stand für uns bei der Entwicklung der neuen CARMET im Vordergrund. Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit und Präzision machen die CARMET unverwechselbar.

 

Bei allen Neuerungen stand die Wirtschaftlichkeitsrechnung ebenfalls im Mittelpunkt der Betrachtungen. So profitieren Sie mit der neuen CARMET von einem niedrigen Anschaffungspreis und geringen Life-Cycle-Kosten.

 

Neben einem innovativen Design wurde von den Ingenieuren bei der Entwicklung der CARMET besonders auf die Bedienerfreundlichkeit und Bedienersicherheit Wert gelegt.

 

Mit dem innovativen Design konnte gleichzeitig ein wartungsfreundliches Konzept realisiert werden, das zudem die Verfügbarkeit der Messmaschine erhöht. Beispielsweise sorgt ein neues Antriebskonzept mit vorgespannten Antrieben für deutlich höhere Sicherheit und Laufruhe.

 

Ergonomie

Ein handhabbar und komfortabel zu nutzendes Messgerät zu entwerfen, war für unsere Ingenieure ein wichtiger Aspekt. Alle Bedienelemente sind bequem zugänglich und sorgen damit für einen effektven Arbeitsablauf. So befinden sich zum Beispiel Bedienpultablage und Kabelaufwicklung leicht zugänglich am Gerät. Das neue Standard- Bedienpult ist intuitiv bedienbar und ermöglicht die motorische Bedienung der Anlage. Über das Display werden dem Bediener sofort die wichtigsten Informationen, wie z.B. die Position des Gerätes, Tasterdaten etc. angezeigt.

 

Gerätedesign

CARMET ist ein Horizontalarm-Messgerät mit Messbalken. Für optimale Lebensdauer, Genauigkeit und Steifigkeit werden in allen Achsen bewährte Linearführungen mit Kugelkette eingesetzt. Die einzigartige Trapezstruktur der Z-Säule orientiert sich durch Bionic-Design am Vorbild der Natur und ermöglicht dadurch eine stabile und gleichzeitig effektive Konstruktionslösung. Die bereits mit der neuen ACCURA erfolgreich eingeführte F.I.-Technology wird auch bei CARMET eingesetzt. Empfindliche Gerätekomponenten werden mit einem speziellen Hightech-Material verkleidet. Neben einem innovativen Design wurde von den Ingenieuren bei der Entwicklung besonders auf die Bedienersicherheit Wert gelegt. So erfolgt der Gewichtsausgleich des Messarms über ein spielfrei geführtes Gegengewicht, das im Inneren der Säule untergebracht ist. Doppelt vorhandene und auf vielfache Sicherheit dimensionierte Seilzüge des Gewichtsausgleichs sorgen für höchste Sicherheit. Schaltleisten am Querarm schützen darüber hinaus Gerät und Bediener im Falle eine Kollision.

 

Wartungsfreundlicher Aufbau

Die Verkleidungsteile des Messgerätes können mit wenigen Handgriffen entfernt und wieder befestigt werden. Alle wartungsrelevanten Bauteile sind leicht zugänglich. Das verkürzt die Wartungszeit und erhöht die Verfügbarkeit Ihrer Messmaschine.

Download für weitere Infos:

CARMET

PRO und PRO T: die Plattform für Produktivität

 

PRO – die Universal-Messmaschine für Nullserie bis hin zur Analyse. Vom ersten Blech über das erste Werkzeug, vom Cubing Modell bis zur kompletten Karosserie.

 

Mit PRO lassen sich all diese Messaufgaben mit einer Maschine erledigen.

 

Maschinenkonzept

Konstruktionsprinzip Bionic Design

einzigartige Trapezkonstruktion von Y- und Z-Achse für unerreichte Eigensteifigkeit. Trennung von mechanischer Grundstruktur und Führung zur effizienteren Wartung.

 

PRO-Plattform

modularer Aufbau für optimale Anpassung an Aufgabenspektrum und Investitionsrahmen. Absolut zukunftssicher. Ausbaukonzept für Sensorträger, Sensorik, Verfahrgeschwindigkeit und Genauigkeit

Sensorik

Schnittstellenkonzept mit Multisensor Interface (MSI)

— für hohe Produktivität – jetzt und in Zukunft

­— Ausbau auf produktivere Sensorik und Sensorträger jederzeit möglich

— Gleicher Y-Messbereich bei rastenden und stufenlosen Sensorträgern

 

Rastendes Drehschwenkgelenk  RDS-CAA

— maximale Verfügbarkeit durch kurze Kalibrierzeiten, 2,5° Winkelposition 20736 Positionen.

 

Drehschwenkgelenk DSE mit  EagleEye Navigator (bei PRO premium)

— für optische, schnelle und berührungslose Prozesskontrolle

 

Bedienung

Verfahrbares Bedienpult Dynalog P grafisches Display für optimalen Bedienkomfort

— alle Bedienelemente in einer kompakten mobilen Einheit

— manuelles Bedienen von Messgerät und Drehschwenkgelenk für variable Geschwindigkeitskontrolle

 

Optional: numerisches Bedienpult

— alle Bedienelemente in einer kompakten mobilen Einheit

— manuelles Bedienen von Messgerät und Drehschwenkgelenk für variable Geschwindigkeitskontrolle

 

Software

Einfache und präzise Softwarenutzung

— möglich mit CMM-OS oder DME Steuerungs- und Auswertesoftware

— unterstützt Messsoftware HOLOS, Metrolog und DMIS Engine

— erlaubt Anbindung von weiteren Softwarepaketen, z.B. Metrosoft CM

 

TeleService

Onboard-Diagnostik

— Software-Upgrade und Anwenderhilfe

 

Messbereich

Messvolumen PRO

X 5000 mm bis 10000 mm

Y 1600 mm

Z 2100 mm, 2500 mm, 3000 mm

Andere Messbereiche auf Anfrage

 

Messvolumen PRO T

X 3200 mm bis 6200 mm

Y 1600 mm

Z 2100 mm, 2500 mm

Andere Messbereiche auf Anfrage

Download für weitere Infos:

PRO

 IMTEC GmbH·Hönnetalstraße 150·58675 Hemer·Tel.: +49 2372 9690-0·Fax: +49 2372 9690-10·Email: info@imtecgmbh.com

Über geeignete Geräte für Ihre Anforderungen würden wir Sie gerne persönlich informieren. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular